Umsetzung im Alltag

Nach Ihrem ersten Besuch bei uns werden Sie die Hinweise und Empfehlungen, die Sie im Hautschutzzentrum bekommen haben, an Ihrem Arbeitsplatz umsetzen.

Sie werden die Hautschutzprodukte, wie Cremes, Handschuhe und Reinigungsmittel, die Sie von uns bekommen haben, testen und im Alltag anwenden.

Wenn in diesem Alltagstest Probleme auftauchen, z.B.

  • Meine Handschuhe zerreißen zu schnell, was kann ich tun?

  • Ich habe meine Creme sehr gut vertragen, aber nun ist sie aufgebraucht, woher bekomme ich Nachschub?

  • Meine Creme hat zu Juckreiz geführt, wie soll ich mich verhalten?

sollten Sie sich unbedingt und unverzüglich an uns wenden. Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier finden Sie die Telefonnummern.

Die Nachuntersuchung

Bei einem erneuten Gespräch bei uns im Hautschutzzentrum haben Sie Gelegenheit, mit dem Arzt unter anderem darüber zu sprechen

  • wie sich Ihr Hautzustand gebessert/verschlechtert hat,

  • wie Sie die Hinweise am Arbeitsplatz umsetzen konnten,

  • wie Sie mit den Hautschutzprodukten (Cremes, Handschuhe, Reinigung) zurecht gekommen sind.

und welche Änderungen gegebenenfalls nochmals vorgenommen werden sollten.

Das Seminar

Hält unser Arzt die Teilnahme an einer Gruppenschulung / an einem Seminar für sinnvoll, wird er mit Ihnen darüber sprechen.

Die Kosten für das Seminar, für den Verdienstausfall und die Fahrkosten übernimmt die Berufsgenossenschaft, ebenso für eine erforderliche Hotelübernachtung.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier können Sie sich zu den einzelnen Seminartypen informieren.