Chronisch: Schuppenflechte und Neurodermitis

Patienten mit Neurodermitis (atopischem Ekzem) oder Schuppenflechte (Psoriasis) werden in der Regel von einem Hautarzt oder ihrem Hausarzt regelmäßig betreut und therapiert.

Um mit der Erkrankung "zu leben", ist umfassendes Wissen erforderlich, dass sich der Patient oft nur mühsam aus unterschiedlichen Informationsquellen aneignen kann.

Eine Kur, bei der zielgerichtete Patientenschulungen stattfinden, können nur wenige Patienten besuchen.

Das Hautschutzzentrum bietet für Patienten mit Neurodermits oder Schuppenflechte

Diese Konsultationen und Seminare können grundsätzlich von gesetzlich Versicherten (Krankenkasse) oder privat Versicherten (private Krankenversicherung) in Anspruch genommen werden und sind eine freiwillige Leistung der jeweiligen Versicherung.

Nehmen Sie mit uns Öffnet internen Link im aktuellen FensterKontakt auf, wenn Sie weitere Informationen wünschen.